GLOBAL INSPIRATION CONFERENCE (GIC)

Die jährliche stattfindende Global Inspiration Konferenz ist eine einwöchige Feier des bewussten Atems.

Sie findet jedes Jahr in einem jeweils anderen Land statt, in einer schönen naturnahen Umgebung.

Die GIC bietet ausgezeichnete Möglichkeiten sich auszutauschen, zu lehren, zu lernen und sich von gleichgesinnten Freunden und Kollegen inspirieren zu lassen.

 

Auf der GIC gibt es Workshops, Vorträge, gesellschaftliche Veranstaltungen, beruflichen Austausch, eine herzverbundene Gemeinschaft, gutes Essen, Tanzen und viel Spaß.Die GIC ist auch eine wunderbare Gelegenheit für persönliches und berufliches Wachstum, sowie um Freundschaften und wertvolle internationale Verbindungen zu knüpfen.

Das GIC-Programm hat eine Kernstruktur, welches die organische Gestaltung des täglichen Workshop-Programms ermöglicht. Ein Teil des Programms wird im Voraus festgelegt, der Rest bleibt offen und wird täglich während der Konferenzwoche geplant. Das offene Programm umfasst Präsentationen, Workshops, Diskussionsthemen und andere Aktivitäten rund um das Konferenzthema, die von den Teilnehmern vorgeschlagen werden. All diese Aktivitäten werden im Geiste des Austauschs und der Inspiration angeboten.

Die GIC ist auch Schirmherr der IBF-Hauptversammlung, die einen einzigartigen demokratischen Entscheidungsprozess entwickelt hat. Viele unserer Mitglieder haben sich davon inspirieren lassen, diesen in ihren eigenen Organisationen einzubringen, mit großer positiver Wirkung.

Der GIC-Organisator und das Gastgeberland werden jeweils zwei Jahre im Voraus während der Jahreshauptversammlung der IBF gewählt. So gestaltet jedes Jahr ein anderes Team von IBF-Freiwilligen eine GIC Konferenz und wählt das Thema der Veranstaltung aus.

Im Folgenden finden Sie die Liste aller Konferenzen, Organisatoren und Themen seit Beginn der GIC:

  • 1994 Väddö,Schweden – Gunnel Minnet:
  • 1995 Warschau,Polen – Ewa Foley:
  • 1996 Alghero, Sardinien,Italien – Robin Lawley
  • 1997 Kirchberg/Pielach,Österreich – Wilfried Ehrmann:
  • 1998 Montpellier,Frankreich – Judee Gee: ”Körper, Atem und Glückseligkeit”
  • 1999 Almeria,Spanien – Armando Aguilar: “Atmen in die Gesellschaft”
  • 2000 Orta,Italien – Michael de Glanville:
  • 2001 Merrimac, Wisconsin,USA – Jim Morningstar: ”Uniting in the One Breath”
  • 2002 Margarita,Venezuela – Viola Edward: “Breath Dance … Macht und Verantwortung’
  • 2003 Southern Queensland,Australien – Nemi Nath: “Living the Dreaming”
  • 2004 Pühajärve,Estland – Liina Lugus: “Die Wurzeln der Zukunft”
  • 2005 St. Petersburg,Russland – Andrei Zacharevich: “Inspiring Power”
  • 2006 Nelson,Kanada – JoAnn Lowell: “Wir sind die, auf die wir gewartet haben.
  • 2007 Istanbul,Türkei – Indalecia Ziritt: ‘Dancing with the Breath’
  • 2008 Hay-on-Wye,Großbritannien – Natalia Brown: “Weaving the Quantum Web”
  • 2009 Oaxtepec,Mexiko – Leonardo : “Inspiring Love”
  • 2010 Cardona,Spanien – Manuel Atienza: “Gemeinsam wachsen”
  • 2011 Papallacta,Äquator – Indalecia Ziritt: ”Erleuchtung unserer Geister mit Pachamama’
  • 2012 Oostduinkerke,Belgien – Luc Maertens: “Frühling der Neuheit”
  • 2013 Bimthal,Indien – Mark Conrad: “Atmen sie den Geist des Himalaya”
  • 2014 Delphi Valley,Irland – Michael Blake : “Mein Herz für dein Herz”
  • 2015 Teneriffa (Spanien) – Silke Modersohn:
  • 2016 Südafrika, Port Elisabeth – Marie Rose Windels: ”Breathe South Africa in Abundance’
  • 2017 Österreich, Wien – Wilfried Ehrmann: “Die Musik des Atems”
  • 2018 Frankreich – Joel Jégo : ”Respirez la Joie”
  • 2019 USA – Joshua Tree California – Lauren Chelec Cafritz & James Beard: “Sacred Breath”
  • Schweden 2020 –  wurde wegen Corona verschoben

 

Der nächste GIC

2021 Schweden ”Bewusstsein erforschen”

Zukünftige GICs

2022 Deutschland

2023 Kenia

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!